Wollishofen im November

Manche Tage polstern von innen mit Glück auf. Heute war so einer. Nachdem Halloween ein Reinfall war (kein einziges Kind klingelte bei uns und ich blieb auf sämtlichen gekauften Süssigkeiten sitzen), versöhnte mich der neue Monat mit einem neblig-gleissendem Sonnenaufgang über dem Zürichsee. Aber seht selbst:

Fooden statt tschutten im Hardturm

Noch bis am Sonntag, 9. Juli gastiert das Streetfoodfestival auf der Brache des ehemaligen Hardturm-Stadions. Ein paar Impressionen eines wettermässig durchzogenen Samstags im Juli. Seit einiger Zeit hat sich auch der Hotdog zum Szeni gemausert. Den Kindern ists egal, sie liebten ihn schon immer.   Eine Prise Zirkus, eine Prise Truckfeeling, eine Prise Industrie-Chic und…

Oh wie schön ist die Saffa-Insel

Ok, Panama hat die recht hübschen San Blas-Inseln. Aber hey, wir hier in Zürich haben die Saffa-Insel, die vergleichbar paradiesisch und für uns Zürcherinnen und Zürcher viel einfacher erreichbar ist.  Ja, die wunderschöne Mini-Insel vor Wollishofen ist nur ein Katzensprung von der Innenstadt entfernt. Eine dunkelblaue Brücke führt von der Landiwiese her aufs kleine Inselglück….

Ausflugstipp: Lägernwanderung ab Baden

Perfektes Wetter für einen Ausflug in den schönen Aargau. Von Baden aus gehts über den Lägerngrat zu Fuss zurück in den Kanton Zürich. Unterwegs locken zauberhafte Aussichten, lauschige Feuerstellen und ein paar Mutproben für Nicht-Schwindelfreie. Anreise: Bahn nach Baden Mitnehmen: Wanderschuhe, genug zu Trinken, Brätelsachen, Raclette, Lägerebier Rückreise: Bus oder Bahn ab Dielsdorf Dauer der…

Velofahren im Appenzell

Da das Wochenende mit grossen Schritten naht und die Velosaison entgegen landläufiger Meinung noch laaange nicht vorbei ist, hier ein paar Impressionen von meiner Velotour durchs Appenzell vom letzten Wochenende. (Veloland Schweiz: Regionale Route durchs Appenzell) Und in mir reifte die Einsicht, dass ich für die nächste Velo-Tour, die nicht gerade im Hochsommer stattfindet, Überschuhe…

Genüssliche Peinlichkeiten

Irgendwann in der Pubertät, wo einem sowieso alles peinlich ist, beschlossen meine Freundin und ich, peinliche Momente zu geniessen. Dies ist natürlich einfacher gesagt als getan. Bis heute habe ich aber versucht, diesem Vorsatz treu zu bleiben. Doch viel mehr als meine eigenen peinlichen Situationen, geniesse ich natürlich die der anderen. Deshalb schätze ich es…