Bio-Mitgliederladen in der Enge

Hier gibts kein Bio-Gemüse in Plastik und auch keine vagen Herkunftsangaben. Im Laden „die frischlinge“ bestimmen die Mitglieder über Sortiment, Einrichtung und Öffnungszeiten. Ein Schwatz mit dem freundlichen Personal liegt auch drin. Der Laden „die frischlinge“ an der Waffenplatzstrasse 49 ist hell, die Produkte geschmackvoll arrangiert und wer genug Zeit hat, fläzt sich in die…

Wunderland Schanzengraben

Ein Spaziergang entlang des Schanzengrabens wirkt wie ein Kräuterbitter auf den vollen Magen: Beruhigend und heilsam. Ausprobieren! Fünf Jahre lebte ich schon in Zürich, als mir in der Nähe des Hauptbahnhofs erstmals die Treppen auffielen, die zu diesem unscheinbaren Gewässer hinunterführen. Ich beschloss, hinunter zu steigen und tauchte wie Alice ins Wunderland ein – einzig das…

Pop-up Bar: Otter & Hat beim Milchbuck

Learning by drinking: Mit dieser sympathischen Einstellung wollen Mirko und Carole das Weintrinken zelebrieren. Zum Weinen ist einzig: Die Pop-up Bar beim Milchbuck gibts nur bis am 2. Juni 2018. Hingehen! Zugegeben: Für mich (und die meisten Bewohner dieser Stadt) liegt das Kafi Freud, welches die Pop-up Bar für einen Monat beherbergt, nicht gerade am…

Zürcher Lieblingsband: Rizzoknor

Rizzoknor verweben Technobeats und Gitarrenriffs zu einem Klangteppich, der die Gliedmassen zucken lässt. Höchste Zeit, mich als Fan zu outen und dem Zürcher Trio ein Kränzchen zu winden und ein Tänzchen zu widmen. Freitagabend im Kauz: Schummriges und dunkelrotes Licht, erwartungsfrohe und kribbelige Stimmung. Einige Gäste sind wegen Rizzoknor aus anderen Kantonen angereist, andere hat…

Lieblingsorte im Frühling

Vergesst Paris! Zürich ist im Frühling „the place to be“. Überall blühen Kirsch- und Magnolienbäume, Blumen und Blätter spriessen und die Menschen auf der Strasse blicken freundlicher, manche lächeln sogar.  Ein Leser hat mich darauf hingewiesen, dass es nebst Herbst noch drei andere Jahreszeiten gibt und dementsprechend auch weitere Lieblingsorte. Den Winter habe ich mal kurz…

Museum für Gestaltung: Schöne neue Halle

Der dreijährige Umbau hat ein paar Bausünden aus den 60er-Jahren beseitigt. Ein besonderes Schmuckstück ist jetzt die Haupthalle. Ein Augenschein vor Ort.    Hingehen! Museum für Gestaltung Ausstellungsstrasse 60 8005 Zürich Öffnungszeiten:  Ausstellungen und Museumsshops: Dienstag-Sonntag 10–17 Uhr Mittwoch 10–20 Uhr Eintritt: Erwachsene CHF 10/8* Unter 16 Jahren kostenlos Gruppen (ab 10 Personen) CHF 8…